Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 28. Mai 2011

Zauberwolle gestrickt - gefilzt - behäkelt

Zauberwolle von Schoppelwolle ist ein besonders interessantes Wollgarn, die Farbverläufe gehen über 3 Knäuel und man kann eigentlich nie genau sagen, wie das fertige Stück letztendlich aussieht.
Meine Versuche mit stricken und filzen ergaben ein ganz zufriedenstellendes Ergebnis.
Mit 5er Nadeln glett rechts gestrickt und bei 40 Grad gewaschen: der Filz ist wunderbar weich, das Strickbild total verschwunden und die zarten Fabverläufe kommen wunderbar zur Geltung.
Die Farbe "stone washed" gefällt mir besonders gut, da sie fast wie jeansfarben wirkt.
Um meinen Probestrickfilz auch zu verwenden, habe ich daraus diese Tasche gemacht.


Etwas "beschönt", passt die Tasche ganz wunderbar zu allen Jeanssachen.


Gestern bereits zum Jeansrock ausgeführt, "pipifein" und vor allem ein echtes Unikat.
Zauberwolle gibt es in vielen intessanten Farbzusammenstellung im meinem Wollladen.

Kommentare:

  1. sehr schön ist deine Tasche geworden - gefällt mir gut (auch wenn ich nix in blau habe;))

    AntwortenLöschen
  2. Woah, seeehr hübsch! Besonders mit diesen wunderschönen Applikationen, die geben echt den besonderen Kick. Klasse!

    Liebe Grüße,
    Lu

    AntwortenLöschen