Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 21. September 2017

Roll-over Pulswärmer handgestrickt

Wenn ich jetzt ehrlich bin, dann stammt die Idee nicht von mir.
Auf einem Designmarkt bot meine Standnachbarin handgenähte Roll-over-Pulswärmer aus Jersey an.
Ich fand die Idee genial, nur bin ich keine Näherin - könnte doch auch gestrickt funktionieren!!!
Hier die gestrickte Version:





Garnmenge: ca. 60 g Wolle in Sockenwollstärke (in bester Qualität), Wolle/Seide, reine Merino,         
                                                 SOWO mit Kaschmir….
                     100 g = ca. 400 m
                     man benötigt davon mindestens 2 Farben ( 30 g pro Farbe) oder 

                     Minis in 20 g/80 m in 3 verschiedenen Farben

Nadelspiel in Stärke 2,5 mm

Garnrest für den provisorischen Anschlag

Stopfnadel zum Vernähen der Fäden


Anleitung:

Das Grundprinzip: die Pulswärmer werden in einem Stück gestrickt. Die 3 unterschiedlichen Farbabschnitte sind 15 cm lang, nur so sind maximale Tragekombinationen möglich. 
Wenn 45 cm gestrickt sind, wird die Anschlagreihe (von innen nach oben bringen) mit der letzten Runde zusammengestrickt.
48 Maschen provisorisch anschlagen, 
Häkelanschlag von Elizza  youtube (https://  www.youtube.com/watch?v=BtM9EcSp1-k) oder Ihre ganz persönliche Methode
die Maschen auf ein Nadelspiel verteilen ( 12 Maschen pro Nadel)
in Runden in rechten Maschen stricken, bis Sie 15 cm erreicht haben







Und jetzt ist es ein leichtes die gewünschte Farbkombination nach außen zu bringen:




 Eine tolle Möglichkeit um Garnreste ideal zu verwerten!

1 Kommentar:

  1. good post 😊 would you like to follow each other? if the answer is yes, please follow me on my blog & i'll follow you back. https://camdandusler.blogspot.com

    AntwortenLöschen